Man verwendet Lampen, die in der Lichtfarbe dem natürlichem Licht des Mondes sehr nahe kommen. Üblich ist die Verwendung in Leuchttürmen und Lichtfallen.

Read More →

Es gibt viele Rezepte, um Köder herzustellen. Häufig benutzt wird Rotweinköder zum Tränken von Sisalschnüren, die man dann über Äste hängt. Wenn der Köder eine feste Konsistenz hat, wird er mittels eines Pinsels z.B. an Baumstämme gestrichen. Angelockt werden die Nachtfalter davon, weil der Geruch und Geschmack vergorenem Obst entspricht.

Read More →

Gerade für die Suche nach Raupen wird häufig ein Klopfschirm verwendet, den man z.B. unter einen Busch legt. Beim Schütteln oder Klopfen lassen die Raupen sich fallen und können auf dem hellen Schirm gut erkannt werden.

Read More →

Bei allen Nachweismethoden kann nicht sichergestellt werden, dass man streng geschützte Arten fängt. Das Leuchten stellt zudem einen großen Eingriff in die Natur dar. Die Tiere werden aus ihrem Lebensraum gelockt, während der Dauer des Leuchtens an der Fortpflanzung und Nahrungsaufnahme gehindert. Daher ist es notwendig, über entsprechende Sachkenntnis zu verfügen und eine entsprechende Genehmigung […]

Read More →