Auch in Zeiten digitaler Fotografie kann auf das Präparieren besonderer Arten nicht verzichtet werden. Die Entwicklung der digitalen Medien schreitet so rasant voran, dass man heute nicht voraussagen kann, ob die jetzt üblichen Bildformate auch in 20, 30 oder 200 Jahren noch lesbar sind. Ein präparierter Falter kann erwiesenermaßen auch noch nach dieser Zeit betrachtet […]

Read More →

Nein, kein einziger Falter ist ein Schädling. Die Tiere ernähren sich von Nektar, Baumsäften, Fallobst und ähnlichem. Manche Arten nehmen als Imago gar keine Nahrung mehr zu sich. Es kommt jedoch vor, dass Raupen einzelner Arten jahrweise so häufig sind, dass sie Schaden an den Kulturen anrichten.

Read More →

Viele Nachtfalter ernähren sich von Nektar. Einheimische, nicht gefüllte Blüten bieten die beste Nahrung. Der weit verbreitete Rat, Brennnesseln im Garten stehen zu lassen, ist zwar lieb gemeint, hilft den Faltern aber wenig. Es gibt nicht viele Arten, die diese Pflanzen zur Eiablage brauchen. Da Nachtfalter von bestimmten Lichtquellen angezogen werden, sollten Lampen eine Lichtfarbe […]

Read More →

Die deutschen Namen der Falter sind regional sehr unterschiedlich und damit nicht eindeutig. Für viele Kleinschmetterlingsarten gibt es gar keine deutschen Namen, weil sie der Bevölkerung unbekannt sind und im Sprachgebrauch daher keine Rolle spielen.

Read More →

Nachtfalter orientieren sich am Licht des Mondes, dessen Lichtstrahlen auf Grund der großen Entfernung parallel auf der Erde erscheinen. Die Falter ermitteln, in welchem Winkel zu den Lichtstrahlen ihr Flugziel liegt und behalten diesen Winkel während des gesamten Fluges bei. Das führt zu einer geraden Flugbahn. Das Licht einer Lampe ist sehr nah, die Lichtstrahlen […]

Read More →

Die Bezeichnung Motte ist eine Übersetzung vom englischen Wort “moth”. Sie meint nachtaktive Schmetterlinge. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird die echte Kleidermotte als Motte bezeichnet deren Raupen sich tatsächlich von organischem Material ernähren. Sie gehört zu den Kleinschmetterlingen.

Read More →