Nun, das hat zwei Gründe. Wir hier, ländlich gelegen – aber im Speckgürtel von Hamburg – sind regelrecht überfallen worden von Menschen, die auf Grund der Pandemie Natur erstmals für sich entdeckt haben.

Lockdown, homeoffice, homeschooling waren wirklich große Herausforderungen, die viele an ihre Grenzen gebracht haben. Ich hatte erwartet, dass Erholung in der Natur zu suchen das eigentliche Ziel der gestressten Menschen war. Stattdessen begegnete ich einer erschreckenden Aggressivität und einem völlig überzogenen Anspruchsdenken vor allem von “Neuhundehaltern”.

Beschimpfungen, Bedrohungen – sogar Gewalt haben meine Kollegen und ich erfahren. Licht zieht eben nicht nur die Schönheiten der Nacht an.

Ganz ehrlich, ich hatte vorher nie Probleme damit nachts alleine zu leuchten, aber jetzt macht es mir Angst.

Der zweite Grund ist ein sehr zeitaufwändiges Fledermausprojekt, das ich seit über einem Jahr bearbeite.

Read More →