Liebe Nachtfalterfreunde,

wir erleben gerade eine Pandemie, etwas für uns komplett Neues.

Mein Leuchtturm lockt nicht nur Nachtfalter, andere um diese Zeit aktive Insekten und deren Fraßfeinde an, es werden auch regelmäßig Menschen auf das helle Licht aufmerksam.

Das hat mich bisher immer sehr gefreut, da ich so auch zusätzlich zu den öffentlichen Leuchtabenden die so verkannten “Motten” zeigen und hoffentlich vermitteln konnte, welche wichtige Rolle sie im Ökosystem spielen.

Das werde ich auch weiterhin machen, aber für eine Weile ist noch Abstand angesagt. Es gibt erste Lockerungen, die aus meiner Sicht aber deutlich zu früh sind.

Sobald ich es für mich selbst verantworten kann, leuchte ich wieder und lasse euch daran teilhaben – dirket vor Ort oder an dieser Stelle.

Bis dahin passt auf euch auf und bleibt gesund!

Birgitt