Trotz des kalten, regnerischen und stürmischen Wetters fand ich im Garten den Wasserlinsenzünsler Cataclysta lemnata (LINNAEUS, 1758). Die Falter sind tagaktiv, kommen aber auch regelmäßig ans Licht.

Hier ist der deutsche Name tatsächlich hilfreich, die Raupen dieser Art ernähren sich hauptsächlich von Wasserlinsen in stehenden Gewässern. In diesem Fall reicht sogar ein kleiner Gartenteich, wenn nur die Raupennahrungspflanze vorhanden ist. Mit etwas Glück entdeckt man dort auch die Raupen, die sich aus Pflanzenteilen eine Behausung gebaut haben. Diese wird mit Luft gefüllt, so dass auch unter Wasser gefressen werden kann.

Read More →