Home arrow Öffentlichkeitsarbeit
Öffentlichkeitsarbeit

Angebote der Arbeitsgruppe



Vorträge
Die Nachtfalter sind eine der breiten Öffentlichkeit weitgehend unbekannte Tiergruppe. Dabei leben in Schleswig-Holstein etwa 850 nachtaktive Großschmetterlingsarten. Über 700 davon hat die Arbeitsgruppe fotografisch dokumentiert. Im Rahmen von Vorträgen berichten die Lepidopterologen über die Lebensweise der oft erstaunlich bunten Tiere, sie informieren über deren Bedeutung ebenso wie über Gefährdungsursachen und Möglichkeiten des Nachtfalterschutzes. Bitte kontaktieren Sie Birgitt Piepgras, sie vereinbart gerne einen Termin mit ihnen.
Die benötigte Veranstaltungstechnik kann Dank der Unterstützung von BINGO  vom Verein für Naturwissenschaftliche Heimatforschung zu Hamburg e.V . zur Verfügung gestellt werden.
 
Öffentliche Leuchtabende
Die meisten Menschen kennen Nachtfalter nur aus dem Schweinwerferlicht, haben sie aber noch nie aus der Nähe sehen können. Bei unseren öffentlichen Leuchtabenden steht die Begegnung mit den faszinierenden und oft überraschend farbenprächtigen Faltern im Vordergrund. Die Tiere werden von den Fachleuten erklärt, sie können in aller Ruhe betrachtet und sogar in die Hand genommen werden.
Bitte kontaktieren Sie Birgitt Piepgras, sie vereinbart gerne einen Termin auch in Ihrer Nähe.
 
Schulungen
Die Arbeitsgruppe hat damit begonnen, die von ihr in Schleswig-Holstein erhobenen Daten vor allem auch zur Schulung von Lehrern, naturinteressierten Jugendarbeitern, Naturschutzverbänden usw. zu nutzen.
Nachtaktive Schmetterlinge sind Modellorganismen, um ein grundlegendes Verständnis für die Tiergruppe der Insekten zu vermitteln. Sie sind auf Grund ihrer enormen Artenvielfalt und ihrer besonderen Lebensweise – Ei, Raupenstadien, Puppe, Imago - besonders geeignet, biologische Zusammenhänge anschaulich darzustellen, im Gegensatz zu den Tagfaltern sind mehrere Nachtfalterarten auch im Winter aktiv.
Bitte kontaktieren sie Jörg Roloff, um ein für Ihre Schule/Gruppe passendes Angebot zu besprechen.