ein Gastbeitrag von Marco Sommerfeld

Ein fantastischer Leuchtabend an der Carl Zeiss Vogelstation mit tollen Überraschungen

Am Mittwoch, den 8.6.2016 luden Birgitt Piepgras und ich, Marco Sommerfeld (NABU Hamburg) zum dritten Mal um 22:30 Uhr zu einem Leuchtabend für Nachfalter an die Carl Zeiss Vogelstation in die Wedeler Marsch ein. Trotz eines Mittwochs Abend zu später Stunde kamen 17 Teilnehmer und erfreuten sich an den vielen bunten Nachtfaltern. Birgitt erläuterte auf anschauliche Weise und mit tollen Erklärungen die Nachtgestalten, die ansonsten den Naturfreunden eher unbekannt waren und sensibilisierte für deren Schutz. Häufige Arten wie Messingeule und Gammaeule waren die ersten Falter, die den sehr interessierten Teilnehmern gezeigt werden konnten. Insgesamt konnten in knapp 1,5 Stunden 23 verschiedene Nachtfalter bestimmt werden. Zum Ende der Veranstaltung gab es als Highlight den sehr hübschen Mittleren Weinschwärmer und einen Weidenbohrer.
9K4A3406
Foto: Thomas Hempelmann

Alle Teilnehmer traten glücklich die Heimreise in der Dunkelheit der Elbmarsch an, die untermalt war mit den peitschenden Rufen eines Tüpfelsumpfhuhns und dem Gequake von unzähligen Wasserfröschen. Birgitt und ich werden eventuell im September spontan einen weiteren Leuchtabend verabreden, da das Interesse an den Faltern wieder großartig war.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*